eziro

 

 

Neuigkeiten und aktuelle Informationen

Für Mitglieder und Foto-Interessierte
aus dem DVF-Land WESTFALEN

Ruhrgebiet • Ostwestfalen • Südwestfalen

Westfalen-Ticker
  • Landesfotoschau Westfalen 2018 - Ausschreibung
  • Deutsche fotomeisterschaft 2018
  • Ausstellung Claudia Dietl Venedig
  • Ausstellung Steffi Herrmann und Chris Tettke
  • Augenblicke FFF
  • Siegerehrunh in Freisen
  • Direktmitglieder Westfalen-Ausstellung
  • Mitteilung für die Ruhrgebiet-Clubs
  • neue Termine
  • Letzte Aktualisierung : 17.06.2018

    Landesfotoschau Westfalen 2018

    Landesfotoschau Westfalen 2018 - Digital


     

     

     

     

     

     

    Die Ausschreibung für die Landesfotoschau kann unter "Wettbewerbe" herunter geladen werden.
    Bitte die neuen Altersklassen berücksichtigen !

    Upload Link
    https://www.dvf-fotografie.de/contest/LAFO_WE_2018.

    Text: Gunter Scholtz
    Bild: Gunter Scholtz


     

    Deutsche Fotomeisterschaft 2018

     


     

     

     

     

     

     

    DEUTSCHE FOTOMEISTERSCHAFT 2018 - ZECHE ZOLLVEREIN ESSEN

    Die Entscheidung zur Deutschen Fotomeisterschaft 2018 ist vom 6. - 9. Juni in Freisen gefallen. Das Niveau des Wettbewerbs: sehr hoch – die Bedingungen für die Bewertung: absolute Spitze. Dies war die einhellige Meinung der vier Jurymitglieder der Deutschen Fotomeisterschaft 2018. Elisabeth und Peter Aemmer aus der Schweiz sowie Lajos Nagy und Csaba Balasi aus Rumänien bildeten die internationale Jury. Franz Rudolf Klos, Wettbewerbsbeauftragter des Deutschen Verbandes für Fotografie, und DVF-Vizepräsident Wolfgang Wiesen, waren für die Organisation und Durchführung der Jurierung verantwortlich. Sie betreuten zusammen mit einigen Helfern die vier Juroren. Letztere waren voll der Lobes: "Das Ganze war super organisiert", meinte Peter Aemmer, "die Betreuung war hervorragend und die Leute hier sehr herzlich", ergänzte Lajos Nagy.
    An den vier zurückliegenden Tagen begutachtete die Jury rund 6000 Fotografien von fast 1000 Autoren. Eine große Belastung? Stress? Da widersprach Elisabeth Aemmer: "Das war eine Freude und wir vier haben sehr konstruktiv zusammen gearbeitet." "Ja, es war für uns eine große Ehre, für einen solchen Wettbewerb eingeladen worden zu sein", freute sich Lajos Nagy. Für alle vier Juroren war es die erste Deutsche Fotomeisterschaft und auch hier waren sie sich einig: die eingereichten Bilder waren zumindest teilweise internationale Spitze. "Eine gute Mischung - viele Motive aus der Natur, aber auch Architektur, Menschen, Kreatives,“ erklärt Elisabeth Aemmer und Csaba Balasi ergänzte: "Der DVF ist in der ganzen Welt bekannt und wird in internationalen Fotokreisen sehr geschätzt."
    In der Altersklasse bis 12 Jahre landete Finja Paßlick von den Ochtruper Lichtmalern auf dem 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch.
    Franz Rudolf Klos, DVF-Wettbewerbsbeauftragter

    Glückwunsch an alle die mit einer Urkunde ausgezeichnet worden sind, und die Autoren die ihr Retina Punktekonto verbessern konnten !!!!
    Leider ging der Landesverband Westfalen bei den Medaillen leer aus.

    Alle Infos auf der DVF Bundesseite
    Gunter Scholtz (EFIAP/s)
    2. Landesvorsitzender Westfalen

    Text: Gunter Scholtz
    Bild: Kruno Schmidt (Fotokreis Siegen) "The Pair" Urkunde


     

    Ausstellung Claudia Dietl Venedig

    Landesfotoschau Westfalen 2018 - Digital

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    ab 23. Juni werde ich zusammen mit einer Kollegin im Malakoff-Turm in 
    Bottrop Bilder zum Thema Venedig ausstellen.

    In unserer Ausstellung zeigen wir eine Gegenüberstellung von Fotografien 
    und gemalten Bildern und sind am 30.06.2018  auch Teil der Extraschicht.

     

    Text: Claudia Dietl
    Bild: Claudia Dietl


     

    Ausstellung Steffi Herrmann und Chris Tettke

     

     

     

     

     

     

    Botanischer Garten der WWU

    Schlossgarten 3
    48149 Münster

    LICHTWEISEN“
    Zweiklang von Fotografie und Glaskunst

    Gemeinschaftsausstellung in der Orangerie des Botanischen Gartens MünsterFotografie : Steffi Herrmann und Chris Tettke
    Glaskunst : Christine Kucinski
    18. August -2. September 2018

    Das Licht und der Moment sind die Verbindung der Arbeiten, die im Rahmen der
    Gemeinschaftsausstellung von Steffi Herrmann, Chris Tettke und Christine Kucinski in den Räumen der Orangerie präsentiert werden.

    Christine Kucinski zeigt einen Querschnitt ihrer Glasarbeiten. Das Spektrum der ausgestellten Werke reicht von mundgeblasenen Arbeiten über Leuchtobjekte, Fensterbilder und Reliefs  bis hin zu abstrakten Skulpturen. Sie kombiniert Glas  mit anderen Materialien wie Metall, Stein oder Keramik, um die besonderen Eigenschaften des fragilen Werkstoffes Glas hervorzuheben.

    Die Fotografien von Steffi Herrmann und Chris Tettke ergänzen diese Arbeiten mit ihren fragilen Arbeiten von Tanz, Vergänglichkeit und Ästhetik, in ihrer realen Welt fotografiert und nach Bearbeitungen  in großformatigen Leinen und Aludibond-Abzügen präsentiert.

    Die Vernissage ist am Samstag, dem 18. August, um 11.00 Uhr

    Die Arbeiten sind in der Orangerie an folgenden Tagen den Besuchern zugänglich:

    Samstag und Sonntag von 11:00 - 18:00Uhr
    Dienstag bis Freitag von13:00 – 18.00 Uhr

    Wir freuen uns auf den Besuch vieler interessierter Freunde der Glaskunst und der Fotografie.

    Text: Chris Tettke
    Bild: Chris Tettke


     

    Augenblicke Forum für Fotografie Bochum e.V.

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Augenblicke Ausstellung Forum für Fotografie Bochum e.V.

    01.Juni bis 29. Juni Bücherei Langendreer Unterstr. 71 44892 Bochum
    Offnungszeiten: Mo, Di, Do, Fr, 11 bis 18 Uhr

     

    Text: FFF
    Bild: FFF


     

    Siegerehrung in Freisen : Themenwettbewerb

     

     

     

     

     

     

     

    Siegerehrung in Freisen

    Mit der Preisverleihung und Ausstellungseröffnung fand der DVF Themenwettbewerb "Freizeit, Sport und Spiel" seinen gelungenen Abschluss. Die Ausstellung im Spiegelsaal der Bruchwaldhalle Freisen ist noch bis zum 22. April zu sehen.
    Für den DVF Wettbewerbsbeauftragten und 1. Vorsitzenden des ausrichtenden Fotoclubs Tele Freisen Franz Rudolf Klos sowie für seine Clubmitglieder ging ein anstrengendes Wochenende vorbei. Nach der perfekten Organisation für die Sitzungen des DVF Präsidiums und der Sitzung des Gesamtvorstands mit den Landesverbandsvorsitzenden stand am heutigen Sonntag die Preisverleihung und Ausstellungseröffnung an. Franz Rudolf Klos bedankte sich deshalb bei seiner Begrüßung der Gäste im Festsaal der Gemeinde Freisen ganz besonders bei seinen vielen Helfern für ihr großartiges Engagement. Als Vertreter des Landrats sprach Werner Wilhelm dem Verein ein besonderes Lob für das über die Grenzen des Saarlands hinaus reichende Wirken aus und übergab dafür einen Zuschuss des Landkreises für die Vereinskasse. In den Grußworten von Thorsten Schmidt, dem Vertreter des Bürgermeisters, und von DVF-Präsident Wolfgang Rau kamen das Lob und der Dank für die Arbeit im Deutschen Verband für Fotografie ebenfalls deutlich zum Ausdruck. DVF-Vizepräsident Wolfgang Wiesen und DVF-Präsident Wolfgang Rau nahmen anschließend Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft von Kathrin Klos  (Treue-Nadel in Silber) und für Peter und Franz Rudolf Klos (Treue-Medaille in Bronze) vor. Geehrt wurden weiterhin Jürgen Becker mit der Retina-Nadel in Silber und Hannelore Schneider für den Titel EKDVF (Exzellente Künstlerin des DVF). In der von Wolfgang Gorski souverän moderierten Siegerehrung zum Themenwettbewerb erhielten Susanne Jung (Urkunde), Thomas Ley (Silbermedaille) und Joachim Büchler (Goldmedaille für den 1. Platz) ihre Auszeichnungen. Die spontane Spende ihres Geldpreises der drittplatzierten Silbermedaillen-Gewinnerin Magdalena Glück für den Fotoclub Tele Freisen war die freudige Überraschung des Tages. Zum Schluss erhielten die Vertreter der DVF-Landesverbände Bayern (3. Platz), Saarland (2. Platz) und Nordmark (1. Platz) die Medaillen in Bronze, Silber und Gold. Nach dem offiziellen Teil gab es für die Gäste im Spiegelsaal leckere Speisen und Getränke. Die excellent gedruckten Ausstellungsbilder auf Hahnmühle PhotoRag mit individuell geschnittenen Passepartouts gaben der Ausstellung eine besondere Note.

    Von den ausgesuchten 80 Bildern, die in dem Spiegelsaal zu sehen sind, ist der Landesverband Westfalen mit folgende Autoren vertreten:

    Thomas Ley                  Dance II                    Silbermedaille
    Thomas Ley                  Dance 22
    Peter Hullermann         Ausritt
    Barbara Schmidt          It's magic
    Gabriele Kniep             Auf der Ruhr
    Peter Leyendecker       Hindernis

     

    Text:Wolgang Elster
    Bilder + Text(2): Gunter Scholtz


     

    Direktmitglieder Westfalen-Ausstellung

    Liebe Clubleiterinnen und Clubleiter, liebe Fotofreundinnen und Fotofreunde,

    Das Thema der Ausstellung ist "Stille". Direktmitglieder, die teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 15. Juni bei den DM Beauftragten melden.
    Die Ausstellung findet in der Zeit vom 30. Oktober bis zum 19. Dezember 2018 in der Landvolkshochschule LVHS Schorlemer Ast in Freckenhorst im Kreis Warendorf statt. Gehängt werden etwa 60 Fotos in glaslosen Rahmen. Die Rahmen für die Ausstellung werden gestellt und auch das Hängen übernehmen die DM Beauftragten. Es können nur Bilder auf Passepartout in der Größe 40 x 50 cm eingereicht werden.
    Die  Eröffnung  der Ausstellung findet am Dienstag, den 30. Oktober um 19 Uhr statt und wird von der Landvolkshochschule ausgerichtet. Weitere Informationen werden wir mit den Teilnehmern absprechen.

    Birgit Fabich und Günter Leffler

    Text:Birgit Fabich


     

    Mitteilung für die Ruhrgebiet-Clubs

    Liebe Clubleiterinnen und Clubleiter, liebe Fotofreundinnen und Fotofreunde,

    seit Jahren wird die Bezirksfotomeisterschaft sehr stiefmütterlich behandelt. In den letzten Jahren fand oft gar keine Bezirksfotomeisterschaft statt. Die „Sezession Gelsenkirchener Lichtbildner“ und der „PhotoClub Lünen“** haben mit mehr oder weniger Erfolg, in den vergangenen zwei Jahren versucht der Bezirksfotomeisterschaft neues Leben einzuhauchen.
    Da es in Lünen für solch eine Veranstaltung so gut wie keine Ausstellungsmöglichkeiten mehr gibt, hat der PhotoClub Lünen die Veranstaltung ähnlich der „Bezirksfotoschau Südwestfalen“, also an einem Tag, ausgerichtet. Wir wollten mit dieser Art der Veranstaltung nicht nur das geprintete Foto, sondern auch das Zusammentreffen der einzelnen Fotoclubs und dessen Mitglieder wieder mehr in den Vordergrund stellen. Für mich war in den früheren Jahren das Treffen mit den Fotofreunden aus anderen Fotoclubs/-vereinen, z.B. bei Jurierungen, immer Austausch und eine Fundgrube neuer Ideen und Anregungen. Viele meiner heutigen Fotofreundinnen und Fotofreunde habe ich da erst kennengelernt.
    Ich möchte den Vereinen und Clubs des DVF im Ruhrgebiet deshalb diese Veranstaltung ans Herz legen, um den persönlichen Kontakt wieder zu beleben und dies nicht nur den elektronischen Medien überlassen.
    Welcher Club sich im Stande fühlt diese eintägige Veranstaltung in der zweiten Jahreshälfte durchzuführen, möchte sich bitte bei mir melden. Ich werde ihm mit Rat und Tat zur Seite stehen.

    Frohe Ostern,
    herzliche Grüße und „möge das Licht mit Euch sein“….
    Ralf

     

     

    Bezirksleiter Ruhrgebiet
    PhotoClub Lünen
    Ralf Heerbrand
    r.heerbrand@web.de
    www.photoclub-luenen.de

     

     

    Text:Ralf Heerbrand


     

    neue Termine

     

    Termine

     

     

     

     

     

     

    Das 8. Landesfototreffen findet dieses Jahr im Autoskulpturen Park in Mettmann statt. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr am Sonntag den 21.10.18 auf dem Parkplatz unterhalb des Parks.
    Dieser befindet sich in einer Kurve gegenüber dem Neanderthal Museum in 40822 Mettmann. Die Kosten betragen 20,00€ pro Teilnehmer.
    Objektive: Vom Weitwinkel bis leichtem Teleobjektiv, und das Makro nicht vergessen! Anmeldung: gunter_scholtz@unitybox.de.

     

     

     

     

     

     

    Die diesjährige Abschlußfeier findet wieder in Schloss Wittringen statt, am 17.11.18 ab 18:00 Uhr mit Vergabe der Auszeichnungen und Ehrungen!!!
    Anmeldung: gunter_scholtz@unitybox.de
    Adresse: Burgstraße 64, 45964 Gladbeck - Telefon: 02043 - 22323

    Text:Gunter Scholtz
    Bild:Gunter Scholtz