eziro

 

 

Neuigkeiten und aktuelle Informationen

Für Mitglieder und Foto-Interessierte
aus dem DVF-Land WESTFALEN

Ruhrgebiet • Ostwestfalen • Südwestfalen

Westfalen-Ticker
  • Ausstellun Fotogruppe Schacht 5 e.V.
  • GDF- Lünen 2017
  • Ergebnis der Vorstandswahl
  • Ausstellung Heiner Moeller
  • Neue FIAP Auszeichnungen
  • 7. Landesfototreffen
  • Bezirksfotomeisterschaft in Lünen
  • Ergebnisse der Norddeutschen Fotomeisterschaft 2017
  • Foto-Workshop am Neusiedler See
  • Letzte Aktualisierung :19.11.2017

    Ausstellung Fotogruppe Schacht 5 e.V. Herten

     

     

    Blick durch den Sucher 2017

    Termin: Freitag 24.11.2017 15:00 Uhr

    Einladung zur Ausstellung "Blick durch den Sucher 2017"

    ab Freitag den 24.11.2017 15:00 Uhr in der Sparkasse
    Vest Recklinghausen Geschäftsräume Herten-Westerholt
    Bahnhofstr. 27-31

    Die Ausstellung ist bis zum 22.12.2017 geöffnet.

    Text: Ulrich Timm
    Bild: Ulrich Timm

     

    Gesellschaft Deutscher Tierfotografen e.V -Lünen 2017

     

    Stand des DVF Stand des DVF

    internationales Naturfoto-Festival in Lünen vom
    27. Oktober bis zum 29. Oktober 2017


    Lünen wird zum Zentrum Deutschlands – zumindest was die Natur- und Tierfotografie angeht.“ steht in einem Zeitungsartikel aus dem Jahr 1993. Nach fünf Jahren Naturfotofestival in Braunfels holte Klaus Nigge, damals Präsident der GDT, das Festival in die Stadt an der Lippe. Seitdem hat sich das Event zu einem „must-go“ der internationalen Naturfoto-Szene, zum renommiertesten Naturfotofestival dieser Art in Europa entwickelt. Hochkarätige Multivisions-Shows, Ausstellungen, Preisverleihung und Vernissage des Wettbewerbs „Europäischer Naturfotograf des Jahres“, Diskussionsforum, Showbühne, ein großer Fotomarkt und Stars hautnah locken in jedem Jahr mehrere Tausend Besucher nach Lünen - in diesem Jahr bereits zum 25. Mal.

    Auch diesmal war der DVF mit einem eigenen Stand vertreten.

    Text: Internetseite DGF
    Bild: Peter Hullermann

     

    Ergebnis der Vorstandswahl 2017

     

    Am Samstag, dem 4.11.17 fand im Rahmen der Landesmitgliederkonferenz die turnusgemäße Wahl des Landesvorstands statt.

    Bis auf zwei Positionen wurde der amtierende Personenkreis in seinen Ämtern bestätigt.

    Peter Hullermann wurde mit einer Enthaltung zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt, nahm aber die Wahl aus schon erklärten Gründen nicht an. Dieses Amt bleibt unbesetzt. Seine Aufgaben werden, bis ein geeigneter Kandidat oder Kandidatin gefunden und gewählt wird, vom nun amtierenden Vorstand übernommen. Er wurde jedoch vom Vorstand beauftragt, sich weiterhin um die Umsetzung und Durchführung der DFM 2018 auf dem Weltkulturerbe Zollverein zu kümmern.

    Auch Rudi Hesselmann lehnte aus persönlichen Gründen eine weitere Kandidatur als Geschäftsführer ab. Maria Menze kandidierte für dieses Amt und wurde einstimmig in Abwesenheit gewählt.

     

    Text: Peter Hullermann

     

    Ausstellung Direktmitglied DVF Westfalen Heiner Moeller

     

       

    Fliessende Formen
    Gewachsene Strukturen
    Gespiegelte Panoramen

    19. November 2017
    Steigenberger Hotel Remarque
    Natruper-Tor-Wall 1
    49076 Osnabrück

    Die Ausstellung endet am 25.2.2018

     

    Bild: Heiner Moeller

     

    Ausstellung Camera Club Bad Oeynhausen

     

     

    Ausstellungseröffnung
    Thema "ZUSAMMENHÄNGEND"

    9. November 2017 18:30 Uhr
    in der Klinik Porta Westfalika
    32547 Bad Oeynhausen Steinstr. 65

     

    Bild: Rudi Hesselmann

     

    4 neue FIAP-Auszeichnungen im Landesverband Westfalen

     

    Peter Olfert Hunter Dr. Bernhard Pfeiff red House Claudia Dietl Moos Gunter Scholtz Running Man

    Vier neue FIAP-Auszeichnungen im Landesverband Westfalen
    Traditionell werden die Urkunden von dem FIAP Beauftragen Wolfgang Wiesen (EFIAP/s) anlässlich der Deutschen Fotomeisterschaft überreicht. Wiesen konnte allen vier neuen FIAP Trägern die Urkunde in Nümbrecht überreichen.

    Den EIAP-Titel erwarb Claudia Dietl (Fotowerkstatt G10)
    EFIAP-Bronze erreichten Peter Olfert (Fotokunst AG Dortmund), und Gunter Scholtz (Direktmitglied/Fotokreis Siegen) im direkten Anschluss nach AFIAP und EFIAP!
    Die Bezeichnung EFIAP-Silber darf Dr. Bernhard Pfeiff (DGPh) von den Märkischen Fotografen führen.

    Allen herzlichen Glückwunsch!
    Gunter Scholtz EFIAP/b
    stellv. Landesvorsitzender


    Text: Gunter Scholtz
    Bild: Gunter Scholtz, Peter Olfert, Dr. Bernhard Pfeiff, Claudia Dietl


     

    7. Landesfototreffen im Wildpark Granat

    Das 7. Landesfototreffen fand im September im Wildpark Granat statt.

    Auf dem Parkplatz vor dem Wildgehege trafen sich 19 Fotografen aus allen 3 Bezirken. Die jüngste Teilnehmerin mit acht Jahren war Ronja Salvado Dias (Fotokunst AG Dortmund). Tierfotograf
    Peter Olfert gab der Gruppe nützliche Tipps. In kleinen Gruppen verteilten sich die Akteure auf dem weitläufigen Areal, von ca. 600.000 qm. Der Tierbestand beträgt ständig zwischen 400-500 Tieren.
    Es blieb viel Zeit für Gespräche rund um die Fotografie. Bei herrlichem Wetter nutze die Gruppe
    die Sitzgelegenheiten, um vor der Heimfahrt noch einen Kaffee zu trinken.
    Das achte Fototreffen ist schon in der Vorbereitung!

    Gunter Scholtz (EFIAP/b)
    stellv. Landesvorsitzende

    Bilder findet Ihr unter -Galerien-

    Text: Gunter Scholtz
    Bild: Gunter Scholtz


     

    Bezirksfotomeisterschaft Ruhrgebiet 2017

    Bezirksfotomeisterschaft Ruhrgebiet in Lünen

    Alle Siegerbilder findet Ihr unter "Galerie"

    Katalog :

     

    Dr. Bernhard Pfeiffer, Juror; Peter Olfert, Bezirksfotomeister Ruhrgebiet; Peter Hullermann, Juror und Günther Goldstein, Juror mit den 3 ausgezeichneten Bildern des Meisters (v.l.n.r.)

    Juror Dr. Bernhard Pfeiffer erklärt einer Teilnehmerin technische Details ihres Bildes Blick in den Jurysaal


    Die „Bezirksfotomeisterschaft Ruhrgebiet“ wurde in diesem Jahr vom PhotoClub Lünen in der Aula der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, als eintägige Veranstaltung ausgerichtet. 124 Bilder von 31 Fotografen, alle sauber ausgearbeitet und mit einem Passepartout versehen, lagen auf den Tischen zur anonymen Bewertung. Es war keine leichte Aufgabe für die 3 Juroren: Günther Goldstein, Fotojournalist aus Lünen, Peter Hullermann, DVF-Landesvorsitzender aus Gelsenkirchen und Dr. Bernhard Pfeiff aus Lüdenscheid von den Märkischen Fotografen, aus der Vielfalt der guten und sehr guten Bilder die Preisträger auszuwählen. Nach ca. 2 Stunden war es aber geschafft. Peter Olfert vom Fotoclub „Fotokunst Dortmund e.V.“ gelang es 3 Einzelauszeichnungen, für seine insgesamt 4 eingereichten Bildern, zu erhalten. Damit wurde er der „Bezirksfotomeister Ruhrgebiet“. Weitere 8 Urkunden wurden für hervorragende Einzelbilder vergeben und zusätzlich überzeugten 25 Bilder die Jury derart, dass sie als ausstellungsreif (angenommen) bewertet wurden.
    Der Wettbewerbe auf Bezirksebene wurde von den teilnehmenden Fotografinnen und Fotografen gerne zum persönlichen Treffen genutzt. Alle ausgelegten Bilder wurden intensiv betrachtet, natürlich auch mit den eigenen Arbeiten verglichen, und ausführlich untereinander diskutiert. Das Fachsimpeln gehört zu solch einem Treffen dazu. Erst als die Jurierung begann, zogen sich die Fotografen zurück und ließen die Juroren in Ruhe arbeiten.
    Insgesamt war die Veranstaltung eine runde Sache. Jeder Teilnehmer konnte so neue fotografische Anregungen mit nach Hause nehmen.
    Ralf Heerbrand, 1. Vorsitzender des PhotoClub Lünen hofft, dass sich nächstes Jahr wieder ein Ruhrgebietsclub findet, der die „Bezirksfotomeisterschaft“ in ähnlicher Art ausrichtet. Man hat wieder einmal eindeutig gesehen dass eine Veranstaltung mit vorliegenden Bildern für alle Anwesende, einschließlich der Juroren, eine tolle Sache ist.
    Es wird jetzt von allen angenommen Bildern eine Online-Galerie und ein PDF-Katalog erstellt. DerKatalog kann dann von allen DVF-Mitgliedern auf der Webseite des DVF-Westfalen eingesehen und/ oder auch runtergeladen werden.

    Clubmeister der Bezirksfotomeisterschaft wurde die Fotokunst Dortmund e.V.

    Text: Photoclub Lünen
    Bild: Photoclub Lünen, Bild 3 DVF


     

    Ergebnisse der Norddeutschen Fotomeisterschaft 2017

    34. Norddeutsche Fotomeisterschaft Herten 2017

     

    Hermann Schiffer
    Die Lichtjäger Musiker
    NFM-Medaille
    Klaus Reich
    FotoWerkstatt G10 Lass mich! NFM-Medaille
    André Henneberg
    Foto-Film-Club Bayer Uerdingen e.V. Im Regen
    NFM-Medaille

    Alle Siegerbilder aus Westfalen findet Ihr unter Gallerien

    Llieber Fotofreunde,

    lange musstet Ihr warten, aber hier sind sie nun, die Ergebnisse der Jurierung zur
    34. Norddeutschen Fotomeisterschaft 2017.

    Dieses Jahr geht der Titel so richtig weit in den Norden. Norddeutscher Fotomeister wurde Jürgen Sievers vom Fotoclub Schleswig e.V.
    Auf Platz 2 folgt Bernd Reinert von der BSW Fotogruppe Hannover und den 3. Platz haben wir gleich zweimal vergeben, nämlich an Ingelore Willing aus Berlin und an Maria Menze aus Herten, beide absolut gleichauf in den Ergebnissen.

    Seit diesem Jahr wird bei der NFM und SFM auch wieder eine eigene Jugendwertung durchgeführt. Die konnte in der Altersklasse 1 – das sind die ganz jungen Fotografen bis 12 Jahre – zwar mangels Teilnehmern nicht durchgeführt werden, aber in der Altersklasse 2 dagegen war die Beteiligung sehr gut. Charlotte Kalbfleisch wurde hier Erste in der Gesamtwertung und damit Norddeutscher Jugend-Fotomeister, dicht gefolgt von Hazel Roche. Beide sind aktiv bei den Ochtruper Lichtmalern.

    Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmern und den Preisträgern und bedanken uns bei allen Teilnehmern!

    Bitte den Termin für die Eröffnung der Ausstellung mit Preisverleihung vormerken:

    3. Oktober 2017 um 11:00 Uhr
    Maschinenhalle Scherlebeck
    Scherlebecker Straße 260
    45701 Herten
    Rückfragen bei Peter Hullermann E-Mail: P-Hullermann@gelsennet.de

    Alle Informationen auch unter http://www.dvf-fotografie.de

    Die Ergebnissliste findet Ihr unter Wettbewerbe

    Text:DVF Servicestelle