eziro

 

 

Neuigkeiten und aktuelle Informationen

Für Mitglieder und Foto-Interessierte
aus dem DVF-Land WESTFALEN

Ruhrgebiet • Ostwestfalen • Südwestfalen

Westfalen-Ticker
  • Landesverbandsversammlung
  • fineartform Paderborn
  • Neue FIAP Auszeichnungen
  • 7. Landesfototreffen
  • Teilnahme Themenwettbewerb
  • EröffnungAusstellung Emscherbruch Pokal
  • Ausstellung der Norddeutschen Fotomeisterschaft
  • Bezirksfotomeisterschaft in Lünen
  • Ergebnisse der Norddeutschen Fotomeisterschaft 2017
  • Foto-Workshop am Neusiedler See
  • Ausstellung der Fotogruppe Schacht 5 e.V.
  • Jurierung Emscherbruchpokal
  • Letzte Aktualisierung :11.10.2017

    Landesverbandsversammlung DVF-Land Westfalen

     

    Landesverbandsversammlung des Landesverbandes Westfalen

    Liebe Fotofreunde,
    hiermit lade ich, im Namen des Landesvorstandes zur nächsten
    Landesverbandsversammlung des Landesverbandes Westfalen
    incl. aller Mitglieder, Clubleiter, Clubbeauftragten und Ehrenmitglieder ein,  zu

     Samstag den 04. November 2017

    Der Tagungsort :
    Kokereicafe-„die Kokerei“
    Kokereiallee 71  (Parkplatz C )
    45141 Essen

    Beginn der Tagung ist um 10.00Uhr.

    Tagungsordnung folgt.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rudi Hesselmann
    DVF-Land- Westfalen
    Landesgeschäftsführer

    Text:Rudi Hesselmann

     

    8. fineartforum für analoge Schwarz-Weiß Fotografie vom Feinsten in Paderborn

     

    Klaus Wehner

    Fr. 10. - So. 12. November 2017,
    Kulturwerkstatt, Bahnhofstr. 64, 33102 Paderborn.

    Das überregionale fineartforum für analoge Schwarz-Weiß Fotografie stellt künstlerische Qualität und handwerkliche Präzision des Mediums in den Mittelpunkt. Höhepunkte dazu sind zahlreiche Workshops und Vorträge mit erfahrenen Referenten und eine Ausstellung mit dem Thema "Spiel mit Licht und Schatten" des überregional durch zahlreiche Ausstellungen bekannten Fotografen Klaus-Peter Gnaß aus Bielefeld.
    Ein wichtiger Schwerpunkt in diesem Jahr sind die umfangreichen Produktangebote namhafter Hersteller der Branche, Fachsimpeln mit Handauflegen inklusive. Einem Ergänzen der Ausrüstung oder von
    Verbrauchsmaterialien steht nichts im Wege.

    fineartforum.eu

    Das fineartforum bietet zum einen Einsteigern die Möglichkeit, die analogen Techniken durch Workshops zum Filmentwickeln und Vergrößern besser kennenzulernen. Für erfahrene Anwender der analogen Techniken bieten sich weiterführende Workshops, Vorträge, ein kompetenter Erfahrungsaustausch mit Besuchern und Referenten und die Möglichkeiten zu Werkpräsentationen an.
    Veranstalter ist der eigens gegründete gemeinnützige Verein fineartforum e.V. mit seinem engagierten, ehrenamtlich tätigen Team. Der Besuch des Forums und die Teilnahme an den Workshops sind wie immer kostenlos. Mit dem Forum soll die Wichtigkeit der analogen Techniken für unser kulturelles Gedächtnis herausgestellt werden und die Freude und Befriedigung der Beschäftigung damit vermittelt werden. Die klassischen Schwarz-Weiß Arbeiten, die beim Forum zu sehen sind und diskutiert werden, betonen insbesondere die handwerklich-künstlerische Tätigkeit. Sie können auch auf Um- und (Wieder-) Einsteiger sehr inspirierend wirken. Das Festival möchte Mut machen, sich mit diesen Techniken auseinanderzusetzen.
    Lassen Sie sich von der Vielzahl der verschiedenen Programmpunkte über­raschen. Programm und Anmeldemöglichkeiten zu den Workshops finden Sie in Kürze hier:

     

    Text: Rudi Hesselmann
    Bild: Klaus Wehner


     

    4 neue FIAP-Auszeichnungen im Landesverband Westfalen

     

    Peter Olfert Hunter Dr. Bernhard Pfeiff red House Claudia Dietl Moos Gunter Scholtz Running Man

    Vier neue FIAP-Auszeichnungen im Landesverband Westfalen
    Traditionell werden die Urkunden von dem FIAP Beauftragen Wolfgang Wiesen (EFIAP/s) anlässlich der Deutschen Fotomeisterschaft überreicht. Wiesen konnte allen vier neuen FIAP Trägern die Urkunde in Nümbrecht überreichen.

    Den EIAP-Titel erwarb Claudia Dietl (Fotowerkstatt G10)
    EFIAP-Bronze erreichten Peter Olfert (Fotokunst AG Dortmund), und Gunter Scholtz (Direktmitglied/Fotokreis Siegen) im direkten Anschluss nach AFIAP und EFIAP!
    Die Bezeichnung EFIAP-Silber darf Dr. Bernhard Pfeiff (DGPh) von den Märkischen Fotografen führen.

    Allen herzlichen Glückwunsch!
    Gunter Scholtz EFIAP/b
    stellv. Landesvorsitzender


    Text: Gunter Scholtz
    Bild: Gunter Scholtz, Peter Olfert, Dr. Bernhard Pfeiff, Claudia Dietl


     

    7. Landesfototreffen im Wildpark Granat

    Das 7. Landesfototreffen fand im September im Wildpark Granat statt.

    Auf dem Parkplatz vor dem Wildgehege trafen sich 19 Fotografen aus allen 3 Bezirken. Die jüngste Teilnehmerin mit acht Jahren war Ronja Salvado Dias (Fotokunst AG Dortmund). Tierfotograf
    Peter Olfert gab der Gruppe nützliche Tipps. In kleinen Gruppen verteilten sich die Akteure auf dem weitläufigen Areal, von ca. 600.000 qm. Der Tierbestand beträgt ständig zwischen 400-500 Tieren.
    Es blieb viel Zeit für Gespräche rund um die Fotografie. Bei herrlichem Wetter nutze die Gruppe
    die Sitzgelegenheiten, um vor der Heimfahrt noch einen Kaffee zu trinken.
    Das achte Fototreffen ist schon in der Vorbereitung!

    Gunter Scholtz (EFIAP/b)
    stellv. Landesvorsitzende

    Bilder findet Ihr unter -Galerien-

    Text: Gunter Scholtz
    Bild: Gunter Scholtz


     

    Teilnahme Themenwettbewerb 2017 /2018

    wichtiger Hinweis zur Teilnahme am Themenwettbewerb 2017 /2018 !!!

    das Uploaden zum Themenwettbewerb für alle Länder ist nur über das Bundes-Upload-System ( DVF-Homepage) möglich.
    siehe unten - aktuelle DVF Fotowettbewerbe

    Nach Ablauf der Upload-Phase werden die Daten für jedes Land von Wolfgang Elster aufbereitet und zur Verfügung gestellt, so dass danach die Länderjurierung durchgeführt wird.

     

    AKTUELLE DVF FOTOWETTBEWERBE

    DVF Themenwettbewerb 2017/2018

    "Leben in Deutschland - Freizeit, Sport und Spiel"

    - so lautet das Thema zum DVF Themenwettbewerb 2017/2018. Die aktuellen Teilnahmebedingungen finden Sie unter dem nachfolgenden Link. Erstmals können bei diesem Wettbewerb nur noch digitale Bilddateien eingereicht werden. Einsendungen zur Stufe 1 (Landesebene) sind hier ab sofort bis 31.10.2017 per Bilddaten-Upload möglich.

    Das ist ein zweistufiger Wettbewerb, bei dem in der ersten Stufe ein Entscheid auf der Ebene der Landesverbände stattfindet. In der zweiten Stufe geben die DVF-Landesverbände die angenommenen Arbeiten zum Entscheid auf der Bundesebene weiter.

    Bitte wählen Sie also für die Übermittlung Ihrer Bild- und Teilnehmerdaten Ihren DVF-Landesverband, dem Sie angehören.

    Bei Problemen während der Upload-Phase steht Ihnen Wolfgang Elster (wolfgang.elster@dvf-fotografie.de) zur Verfügung.

    Teilnahmebedingungen (PDF)

    Bilder hier einreichen

    Uploadlink Westfalen →

    Text:DVF

     

    Eröffnung und Preisverleihung des Emscherbruch Pokal 2017

    am Samstag den 07.10.201711:00 Uhr

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Alle Infos findet Ihr auf den obigen Einladungen

    Text: Peter Hullermann
    Bild: Peter Hullermann

     

    Ausstellung zur 34. Norddeutschen Fotomeisterschaft

    Ausstellung zur 34. Norddeutschen Fotomeisterschaft am 3.10.2017 in Herten


     

     

     

     

    die Preisverleihung mit Ausstellungseröffnung zur 34. Norddeutschen Fotomeisterschaft erfolgt am
     3. Oktober 2017, 11:00 Uhr, in der Maschinenhalle Scherlebeck, Scherlebecker Str. 260, 45701 Herten. 
    Die Ausstellung ist danach noch bis zum 15. Oktober zu sehen, und zwar jeweils an Samstagen von 14 -18 Uhr und an Sonntagen von 11 -18 Uhr.

    Bilder von der Eröffnung der Ausstellung und der Preisverleihung findet Ihr unter
    Gallerien

    Text: Peter Hullermann
    Bild: Peter Hullermann


     

    Bezirksfotomeisterschaft Ruhrgebiet 2017

    Bezirksfotomeisterschaft Ruhrgebiet in Lünen

    Alle Siegerbilder findet Ihr unter "Galerie"

    Katalog :

    Dr. Bernhard Pfeiffer, Juror; Peter Olfert, Bezirksfotomeister Ruhrgebiet; Peter Hullermann, Juror und Günther Goldstein, Juror mit den 3 ausgezeichneten Bildern des Meisters (v.l.n.r.)

    Juror Dr. Bernhard Pfeiffer erklärt einer Teilnehmerin technische Details ihres Bildes Blick in den Jurysaal


    Die „Bezirksfotomeisterschaft Ruhrgebiet“ wurde in diesem Jahr vom PhotoClub Lünen in der Aula der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule, als eintägige Veranstaltung ausgerichtet. 124 Bilder von 31 Fotografen, alle sauber ausgearbeitet und mit einem Passepartout versehen, lagen auf den Tischen zur anonymen Bewertung. Es war keine leichte Aufgabe für die 3 Juroren: Günther Goldstein, Fotojournalist aus Lünen, Peter Hullermann, DVF-Landesvorsitzender aus Gelsenkirchen und Dr. Bernhard Pfeiff aus Lüdenscheid von den Märkischen Fotografen, aus der Vielfalt der guten und sehr guten Bilder die Preisträger auszuwählen. Nach ca. 2 Stunden war es aber geschafft. Peter Olfert vom Fotoclub „Fotokunst Dortmund e.V.“ gelang es 3 Einzelauszeichnungen, für seine insgesamt 4 eingereichten Bildern, zu erhalten. Damit wurde er der „Bezirksfotomeister Ruhrgebiet“. Weitere 8 Urkunden wurden für hervorragende Einzelbilder vergeben und zusätzlich überzeugten 25 Bilder die Jury derart, dass sie als ausstellungsreif (angenommen) bewertet wurden.
    Der Wettbewerbe auf Bezirksebene wurde von den teilnehmenden Fotografinnen und Fotografen gerne zum persönlichen Treffen genutzt. Alle ausgelegten Bilder wurden intensiv betrachtet, natürlich auch mit den eigenen Arbeiten verglichen, und ausführlich untereinander diskutiert. Das Fachsimpeln gehört zu solch einem Treffen dazu. Erst als die Jurierung begann, zogen sich die Fotografen zurück und ließen die Juroren in Ruhe arbeiten.
    Insgesamt war die Veranstaltung eine runde Sache. Jeder Teilnehmer konnte so neue fotografische Anregungen mit nach Hause nehmen.
    Ralf Heerbrand, 1. Vorsitzender des PhotoClub Lünen hofft, dass sich nächstes Jahr wieder ein Ruhrgebietsclub findet, der die „Bezirksfotomeisterschaft“ in ähnlicher Art ausrichtet. Man hat wieder einmal eindeutig gesehen dass eine Veranstaltung mit vorliegenden Bildern für alle Anwesende, einschließlich der Juroren, eine tolle Sache ist.
    Es wird jetzt von allen angenommen Bildern eine Online-Galerie und ein PDF-Katalog erstellt. DerKatalog kann dann von allen DVF-Mitgliedern auf der Webseite des DVF-Westfalen eingesehen und/ oder auch runtergeladen werden.

    Clubmeister der Bezirksfotomeisterschaft wurde die Fotokunst Dortmund e.V.

    Text: Photoclub Lünen
    Bild: Photoclub Lünen, Bild 3 DVF


     

    Ergebnisse der Norddeutschen Fotomeisterschaft 2017

    34. Norddeutsche Fotomeisterschaft Herten 2017

     

    Hermann Schiffer
    Die Lichtjäger Musiker
    NFM-Medaille
    Klaus Reich
    FotoWerkstatt G10 Lass mich! NFM-Medaille
    André Henneberg
    Foto-Film-Club Bayer Uerdingen e.V. Im Regen
    NFM-Medaille

    Alle Siegerbilder aus Westfalen findet Ihr unter Gallerien

    Llieber Fotofreunde,

    lange musstet Ihr warten, aber hier sind sie nun, die Ergebnisse der Jurierung zur
    34. Norddeutschen Fotomeisterschaft 2017.

    Dieses Jahr geht der Titel so richtig weit in den Norden. Norddeutscher Fotomeister wurde Jürgen Sievers vom Fotoclub Schleswig e.V.
    Auf Platz 2 folgt Bernd Reinert von der BSW Fotogruppe Hannover und den 3. Platz haben wir gleich zweimal vergeben, nämlich an Ingelore Willing aus Berlin und an Maria Menze aus Herten, beide absolut gleichauf in den Ergebnissen.

    Seit diesem Jahr wird bei der NFM und SFM auch wieder eine eigene Jugendwertung durchgeführt. Die konnte in der Altersklasse 1 – das sind die ganz jungen Fotografen bis 12 Jahre – zwar mangels Teilnehmern nicht durchgeführt werden, aber in der Altersklasse 2 dagegen war die Beteiligung sehr gut. Charlotte Kalbfleisch wurde hier Erste in der Gesamtwertung und damit Norddeutscher Jugend-Fotomeister, dicht gefolgt von Hazel Roche. Beide sind aktiv bei den Ochtruper Lichtmalern.

    Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmern und den Preisträgern und bedanken uns bei allen Teilnehmern!

    Bitte den Termin für die Eröffnung der Ausstellung mit Preisverleihung vormerken:

    3. Oktober 2017 um 11:00 Uhr
    Maschinenhalle Scherlebeck
    Scherlebecker Straße 260
    45701 Herten
    Rückfragen bei Peter Hullermann E-Mail: P-Hullermann@gelsennet.de

    Alle Informationen auch unter http://www.dvf-fotografie.de

    Die Ergebnissliste findet Ihr unter Wettbewerbe

    Text:DVF Servicestelle


     

    Ausstellung der Fotogruppe Schacht 5 e.V. Herten

    wurde bis auf unbestimmte Zeit verlängert

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

    Ausstellung der Fotogruppe Schacht 5 e.V.
    Eröffung am 17 August 2017 18:00 Uhr im Theodor-Fliedner-Haus Annastr. 22 45701 Herten-Westerholt
    Die Ausstellung wurde bis auf unbestimmte Zeit verlängert

    Text: Ulrich Timm
    Bild: Ulrich Timm


     

    Jurierung Emscherbruchpokal 2017

    Der Emscherbruch-Polal 2017 ist entschieden.

    Am Samstag, den 15.7. fand in der Mensa der Westfälischen Hochschule die Jurierung dieses Wettbewerbs statt. 765 Bilder wurden von 196 Fotografinnen und Fotografen eingereicht.
    Wieder einmal ist eine Steigerung zum letzten Wettbewerb zu verzeichnen.
    Unter den interessierten Augen zahlreicher Besucher gingen die Juroren Dagmar Petersohn, Heinz Beste und Chris Tettke zu Werke.
    Am frühen Nachmittag ging die zweite Jurierungsrunde zu Ende. Das Ergebnis waren 182 Annahmen. Nun mussten die auszuzeichnenden
    Werke gefunden werden. Hier war die Auswahl besonders schwer, lag doch die Qualität der eingesendeten Bilder insgesamt auf einem hohen Niveau.

    Am Ende ging Volker Frenzel als Gewinner des 15. Emscherbruch-Pokal hervor. Den 2. Und 3. Platz belegte Klaus Persch. Medaillen gingen an Stefan Willmann (Gold), Hannelore Schneider und Klaus Storch (Silber), sowie Ute Scherhag, Ingelore Willing und Jürgen Kremp (Bronze). Weiterhin wurden noch 14 Urkunden und zwei Sonderpreise vergeben. Das Gesamtergebnis ist auf der Webseite der Gelsenkirchener Lichtbildner (www.gelsenkirchener-lichtbildner.de) zu finden.
    Alle ausgezeichneten und angenommenen Bilder sind vom 7.10.17 bis zum 4.11.17 in der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen zu sehen.
    Die Eröffnung und Preisverleihung findet am 7.10.17 um 11:00 Uhr statt.

    Viele Grüße
    Peter Hullermann

    Bilder der Jurierung unter Galerien/Jurierung Emscherbruchpokal 2017

    Ergebnisliste unter Wettbewerbe

    Text: Peter Hullermann
    Bild: Volker Frenzen