Landesfotomeisterschaft Westfalen 2018 ...

Landesfotomeisterschaft Westfalen 2019

 

 

Ergebnisse der Landesfotomeisterschaft Westfalen 2019

 

 

Medaillengewinner

 

 

Meinungen der Juroren
Man geht jedesmal, wenn man zu einer Jurierung eingeladen wird, mit Neugier an die Aufgabe heran. Welches Niveau erwartet mich ? Gibt es neue Ideen oder Sichtweisen ? Erwartet mich viel altbekanntes und Mainstream ?
Nun, auch diesmal war von allem etwas geboten, sehr gutes Niveau in einer nicht all zu breiten Spitze, ein breites Mittelfeld mit durchaus sehenswerten Aufnahmen, es gab aber auch fotografische Bereiche, die stiefmütterlich behandelt werden (das ist eine Erscheinung, die zumindest in Deutschland beobachtet werden kann). Vermutlich auf Grund der erneuerten Datenschutzverordnung sind eindrucksvolle Aufnahmen aus dem Bereich der Streetfotografie und Journalismus kaum mehr vertreten, die fast schon sterile Bilderwelt wird immer breiter.
Wir haben ganz bewusst auch Werke aus diesem Bereich mit Auszeichnungen bedacht, um Autoren zu signalisieren, damit kann man auch erfolgreich sein!
Auffällig der doch etwas enttäuschende Gesamteindruck bei den Serien im Bereich AK 3.
Hier kann man sich am Ideenreichtum der Jugendlichen ein Beispiel nehmen.
Die prozentualen Vorgaben für Annahmen und Auszeichnungen sind im Bereich der Jugendlichen fast absurd, wir setzten uns darüber hinweg und vergaben diese ausschließlich nach den gezeigten Leistungen, die uns teilweise sehr angenehm überraschten.
Unser Dank gilt dem Team der BSW-Fotogruppe Essen um Gaby und Peter Kniep, sowie dem Landesverbands-Vize Gunter Scholtz, die mit Engagement und Sachverstand eine öffentliche Jurierung ermöglichten, was wohl in manchen Bereichen des DVF nicht gerne gesehen ist. Warum eigentlich ?
Die Besucher in Essen waren äußerst diszipliniert, der Umgang miteinander problemlos und so erhält man, gerade als Einsteiger, einen Einblick in die Materie und kann wertvolle Erkenntnisse für die eigene Weiterentwicklung gewinnen. Das sollte unbedingt Schule machen.
Auch für das leibliche Wohl war bestens gesorgt
Wir wünschen den Veranstaltern eine gut besuchte Präsentation, gratulieren allen Erfolgreichen und möchten den diesmal weniger erfolgreichen Teilnehmern dahingehend Mut machen, sich weiterhin zu bemühen, denn unsere Meinung ist natürlich subjektiv, eine anders besetzte Jury hätte mit Sicherheit, zumindest in Teilbereichen, auch andere Ergebnisse gebracht.

 

Ulla Reinke   Uwe Flöck   Alfred Söhlmann   Hans Wichmann

 

Ulla Reinke gehört zum Fotoclub „Lichtjäger“, Lv Rheinland
Hans Wichmann gehört zum Fotoclub „Lichtjäger“, Lv Rheinland
Uwe Flöck 2. Vorsitzender Lv Rheinland
Alfred Söhlmann gehört zur BSW Fotogruppe Würzburg, Lv Bayern

 

 

 


Hoedi Haus Bild: Hödi Haus Gunter Scholtz

AUSSCHREIBUNG / TEILNAHME

An dieser Stelle finden Sie ab dem 1.8.2019 den Link zum Hochladen Ihrer Bilder.

 

Support während der Upload-Phase:
Wolfgang Elster
wolfgang.elster@dvf-bayern.de

Rückfragen zur Ausschreibung beantworten:

Mit dem nachfolgenden Link können Sie sich die Teilnahmebedingungen als PDF herunterladen.

Teilnahmegebühr
12,00 Euro Zahlung im Rahmen des Datei-Uploads nur per Überweisung:
Kontoinhaber: DVF e.V., LV Westfalen
Achtung!! neue IBAN: DE 02 4545 0050 0002 0598 63
BIC: WELADED1WET
Kennwort: Lafo2019, Name, Vorname, DVF-Mitgliedsnummer
Junge Teilnehmer bis einschließlich der AK2 sind von der Teilnahmegebühr befreit. Clubzahlungen werden nur dann akzeptiert, wenn der Club eine Liste mit Namen, Vornamen und Mitgliedsnummer der Teilnehmer an schatzmeister@dvf-westfalen.de übermittelt. Keine Bargeldzahlung und keine Schecks.

AUSRICHTER

Deutscher Verband für Fotografie - DVF Westfalen

 

VERANSTALTER

BSW Fotogruppe Essen
Gaby Kniep, Leiterin der BSW Fotogruppe Essen

Tel. 017642402196
Email: gabykniep@gmx.de

 

TERMINE

Uploadzeitraum
01.08. 25.08.2019
Jurytermin
Sa., 28.09.2019 ab 10 Uhr in Essen (öffentlich, max.25 Personen, Anmeldung erwünscht)
Klassenraum der VHS-Essen, Burgplatz 1, 45127 Essen (an Kettwiger Str.)
Ergebnisse
werden ab 6.Oktober 2019 auf der Webseite
www.dvf-westfalen.de veröffentlicht.
Siegerehrung
Sa., 09.11.2019, ab 14:30 Uhr, im kleinen Saal der VHS Essen; Preisverleihung mit Beamerschau der erfolgreichen Werke
Infos über Raumbelegungen beim Pförtner.