DVF Landesverband Westfalen

© "Holger Bücker Fury Car Concert "

weiter
Themenwettbewerb Jugendszene vom 12.12.2020 bis 03.01.2021

 

DVF Landesverband Westfalen

Mitglied in der Fédération Internationale de l'Art Photographique (FIAP)

Neuigkeiten und aktuelle Informationen

 

 

 

Galerien Mitglieder im DVF-Westfalen

 

 


01.11.2020

Absage der Bezirksmeisterschaft 2021

Absage der Bezirksmeisterschaft 2021
Liebe Fotofreundinnen und Fotofreunde im Bezirk Südwestfalen, aufgrund der aktuellen Entwicklung und der mittelfristigen Prognosen zur Corona-Pandemie, müssen wir leider die für Anfang März geplante Bezirksmeisterschaft Südwestfalen absagen. Sollte sich die Lage zum Spätsommer oder Herbst nachhaltig und stabil verbessern, wäre gegebenenfalls eine Ersatzveranstaltung zum Jahresende 2021 denkbar. Informationen dazu werden rechtzeitig auf der Web-Seite des Landesverbands Westfalen zu finden sein. Der Vorstand des Fotokreis Siegen und ich wünschen Euch alles Gute und kommt gesund durch diesen ungewissen Winter.
Kruno Schmidt

 

 

01.10.2020

Irispunkteliste

Iris

 

 

 

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu den IRIS Erfolgen Nachdem die westfälische Landesfotomeisterschaft ausgewertet wurde haben wir die Irisliste aktualisiert.
Damit ist das Jahr 2020 in Sachen IRIS-Punkte komplett abgeschlossen.
Nach dieser neuen Aufstellung erlangten folgende Fotografen nachstehende IRIS-Auszeichnungen:

Eine IRIS-Nadel in Silber für 40 IRIS-Punkte bekommt Peter Olfert (Direktmitglied)
Markus Trienke (Märkische Fotografen) und Peter Küllmer (Direktmitglied Westfalen) erhalten jeweils eine IRIS-Nadel in Bronze für 20 IRIS-Punkte.
Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Fotografen.
Eventuelle Differenzen zu eigenen Aufzeichnungen melden Sie bitte an: landesgeschaeftsfuehrer(at)dvf-westfalen(dot)de
Maria Menze

 

 

 

 

 

01.10.2020

Nachruf Gunter Scholtz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb am 1. Oktober dieses Jahres unser Fotofreund, Kollege und langjähriges Vorstandsmitglied im Landesverband Westfalen, Gunter Scholtz.
Wir kannten Gunter als einen emsigen, akribisch arbeitenden Fotografen und Workshopleiter. Seine fotografischen Auszeichnungen, bis hin zum EFIAP/platin zeugten von seiner Schaffenskraft, wenn es um seine Leidenschaft, der Fotografie ging.
Seine aktuelle Ausstellung „L´altra Venetio - Das andere Venedig“ zusammen mit Kruno Schmidt war seine letzte große Präsentation, dessen Ende er nicht mehr erleben durfte.
Mit Gunter verliert der Landesverband einen verlässlichen Partner, der sich auch nach seiner aktiven Vorstandstätigkeit noch immer mit Rat und Tat einbrachte.
Gunter wird immer in unseren Herzen bleiben und in der Erinnerung weiterleben.
Für den Landesverband
Peter Hullermann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gunter Scholtz [EFIAP/p] 1957 bis 2020
Ein [auch persönlicher] Nachruf
Heute, am 1. Oktober 2020, habe ich einen Freund und der DVF ein sehr aktives Mitglied verloren. In den frühen Morgenstunden hat Gunter den Kampf gegen seine heimtückische Krankheit verloren und ist für immer von uns gegangen.
Gunter war zeitlebens ein unermüdlicher Mensch wenn es darum ging, seine Ziele zu erreichen. War es zu Anfang sein starkes Engagement für den Judosport (als Kampfrichter) oder das Skifahren (als Skilehrer), folgte später seine über die Maßen große Begeisterung für die Fotografie. Alles was er begann, tat er mit Fleiß und Hingabe zur Sache und zum Ziel. Im Jahr 1986 wurde er Mitglied im Fotokreis Siegen und in den Folgejahren mehrfach Clubmeister. Später folgte sein vorbildhaftes Engagement im DVF auf Bezirks- und Landesebene. Er war über viele Jahre Leiter des Bezirks Südwestfalen und später auch stellvertretender Landesverbandsvorsitzender Westfalen. Mit sehr großem persönlichem Einsatz erfüllte er diese Aufgaben und war für uns alle jederzeit ein verlässlicher Partner, der einen Großteil seiner Zeit seinem Ehrenamt widmete. Mit dem gleichen Elan verfolgte er seine persönlichen fotografischen Ziele. AFIAP, EFIAP … EFIAP/Platin - eine Auszeichnung folgte der nächsten. Gunter war fleißig, hatte ein ungewöhnliches Gefühl für Form, Farbe und Details. Er war sehr selbstkritisch – gut, war für ihn oft nicht gut genug.
Ich lernte Gunter vor rund 30 Jahren im Fotokreis Siegen kennen. Er wurde für mich im Laufe der Jahre zu einem sehr geachteten Freund, der mir letztlich auch den Weg in die internationale Wettbewerbsfotografie aufzeigte. Dafür bin ich ihm sehr dankbar. Unsere gemeinsame Ausstellung ,L’altra Venezia‘ wurde leider zu unserem letzten gemeinsamen Projekt. Schon von seiner Krankheit sehr stark gezeichnet, ließ er es sich nicht nehmen, eine größere Anzahl von Arbeiten fertigzustellen. Das Ende der Ausstellung am 4. Oktober konnte er leider nicht mehr erleben. Wir alle haben einen guten Freund, einen verlässlichen Partner und einen wertvollen Menschen für immer verloren.
Kruno Schmidt
als Bezirksleiter Südwestfalen und als Freund

 

 

10.05.2020

Aussenausstellung
Steffi Hermann, Mia Kaczmarek und Chris Tettke

Aussenausstellung class=

Aussenausstellung class=

 

Aussenausstellung von Steffi Hermann, Mia Kaczmarek und Chris Tettke

Wir konnte unser 10jähriges Jubiläum der Galerie "Kunstträume" wegen Corona nicht stattfinden und auch die offizielle Eröffnung der drAUSsenSTELLUNG ( in diesem Wort stecken die Begriffe AUS , STELLUNG nehmen, draussen und Ausstellung ) "No fake news" ( das bezieht sich natürlich auf die unverständliche Nichteinsicht in diese Problematik des Hermelinchens aus Übersee !! ) nicht stattfinden. Sie hat trotzdem ( und tut es natürlich immer noch wegen der unbestimmten Ausstellungsdauer ) mittlerweile zahlreiche interessierte Besucher angelockt. Die Bilder sind von Steffi und mir und 2 von unser Lichtmalerin Mia Kaczmarek. Großformatige Leinenbilder bisd zu 80x120 cm . Die Ausstellung soll den Besucher/Betrachter immer wieder auf die Schönheiten unserer Flora und Fauna hinweisen, aber auch nachdenklich machen, was der Klimaeinfluss damit macht. Deshalb ist die Ausstellungsdauer unendlich , bis die Bilder verblassen, verregnen oder durch den Menschen ( Altstadtsanierung ) zerstört werden.
Lg chris und steffi

 

 

26.04.2019 in eigener Sache

Bildergalerie für Mitglieder im DVF-Westfalen

erneuter Aufruf !!!!!

DVF-Westfalen class=

 

Betreff: Bildergalerie für Mitglieder im DVF-Westfalen

Liebe Mitglieder im DVF - Westfalen
Ich möchte gern allen Mitgliedern im DVF-Westfalendie Möglichkeit geben, ihre besten Bilder auf der Homepage zu präsentieren
Bitte schickt mir eine Auswahl eurer besten Bilder (ca. 15 ) in der Auflösung ca. 600 bis 1920 Pixel / ca. 1 MB groß mit einer kurzen Vita von euch.
Auch mit einem Foto von Euch

Viele Grüße
Ulrich Timm
Webmaster


05.11.2019

Einladung zur Fotoausstellung
bildwerk-ruhr Januar 2020

 

Bildwerk_ruhr
Bild: Flyer

 

Bildwerk.ruhr zeigt „nah und weit“
Die Fotogruppe bildwerk.ruhr wird ab Januar 2020 im Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Bahnhofsvorplatz 3 in 45879 Gelsenkirchen die Ausstellung „bildwerk.ruhr: nah und weit“ präsentieren. Die drei Fotografen Thorsten Eggert, André Münz und Jochen zeigen ihre besten Landschafts- und Makroaufnahmen. Der Besuch ist zu den Öffnungszeiten des Verwaltungsgerichts möglich. Nähere Informationen unter www.bildwerk.ruhr. (Jochen Pils)


 

 

 

 


23.11.2020

Katalog/ Video
Landesfotoschau Westfalen 2020

 

zum katalog

 

 

zum Video

 

10.10.2020

Medallien- und Urkundengewinner der Landesfotoschau Westfalen

Gewinner und Gewinnerinnen der Landesfotoschau 2020
Peter Olfert, EFIAP/g, EPSA, GEPSS, Direktmitglied Westfalen, ist der neue westfälische Landesfotomeister 2020 in der Altersklasse 3. Dieser erfolgreichste Teilnehmer wurde Gesamtsieger mit 8 Punkten, die er durch die Erlangung einer Medaille, einer Urkunde und durch vier Annahmen erreichte. Bereits im Jahr 2018 war er Landesfotomeister geworden. Wir gratulieren ihm recht herzlich und freuen uns mit ihm über diesen schönen Erfolg.
Der Vorjahressieger Holger Bücker, EFIAP , German Photo Artists, erreichte mit mit 7 Punkten den zweiter Platz. Markus Trienke und Peter Munsch von den Märkische Fotografen belegten zusammen mit jeweils 6 Punkten den dritten Platz.
In der Altersklasse 2 nahmen Jasper Eißing und Paul Lammers mit jeweils 2 Punkten zusammen den ersten Platz und Alissa Warmeling den dritten Platz ein. Alle drei Fotografen/innen gehören zu den Ochtruper Lichtmalern.
In der Altersklasse 1 siegte Linnea Bodenberger mit 5 Punkten vor Anna-Lena Kockmann. Mia Kaczmarek, Felicity Elfers und Marlen Hutzenlaub teilen sich den dritten Platz. Diese fünf jungen Fotografinnen gehören ebenfalls zu den Ochtruper Lichtmalern.
Mia Rübestahl wurde westfälische Landesfotomeisterin in der Altersklasse 0, Selina Rueskamp und Danique Helder belegten hier zusammen den zweiten Platz. Auch hier kommen die Siegerinnen von den Ochtruper Lichtmalern.
Damit wurden die Ochtruper Lichtmaler in den Altersklassen 0 und 1 jeweils Clubmeister auf Landesebene.
Mit ihren erfolgreichsten Fotografen Peter Munsch, Markus Trienke, Jan Eckermann und Janusz Soltysiak waren die Märkischen Fotografen die erfolgreichste Fotogruppe in der Altersgruppe 3 und wurden somit Clubmeister im Landesverband Westfalen.
Die überregionalen Fotogruppen German Photo Artists und Light Connection belegten in der Clubwertung die Plätze zwei und drei.
Die vollständigen Ergebnislisten können unter dem unten angegebenen Link eingesehen werden.
Wir gratulieren allen erfolgreichen Teilnehmern und Teilnehmerinnen und bedanken uns vor allem beim Fotoclub der Märkischen Fotografen für die perfekte Vorbereitung und Durchführung des Wettbewerbs.
Wir danken auch den Jurymitgliedern Renja Laskowski (EFIAP, EPSA, GPU CR3) vom DVF Landesverband Rheinland - Fotofreunde Meerbusch, Rainer Danne - Leiter der Städtischen Galerie in Iserlohn, Thomas Felgenträger (EFIAP/b) vom DVF Landesverband Rheinland - Lichtmaler Niederrhein
und Dr. Bärbel Brechtel (AFIAP) vom DVF Landesverband Rheinland - BTC von 1931 e.V. Foto-Sparte.
Maria Menze

 

Landesfotoschau Westfalen

 

Landesfotoschau Westfalen

 

Medallien- und Urkundengewinner Landesfotoschau Westfalen

 

 

zur Ergebnisliste

 

 

13.09.2020

Kalender "Kraft der Natur" 2021
Heiner Möller

 

Kalender Kraft der Natur Heiner Möller
Bild: Kalender

 

bereits zum 21. Mal erscheint von mir, in Zusammenarbeit mit dem Gronenberg Verlag in Wiehl, ein Großformatkalender, (Fotos im Quadrat) der u.a. zum Ziel hat, das Hospiz hier in Schwerte finanziell zu unterstützen.
Seit 2001 konnte ich insgesamt schon mehr als 10.000€ überweisen.
Auf meiner Webseite :

www.heiner-moeller-photographics.de

wird der Kalender mit den einzelnen Monaten vorgestellt. Lieferbar ab November 2020.
Größe: 65x46, Preis 25€ (Versand 7,49€) 5€ pro Kalender geht an die Hospiz Initiative Schwerte e.V.
Bestellung unter heiner.moeller@web.de oder info@heinermoeller.de
Die außergewöhnliche Druckqualität entsteht im Offsetverfahren mit hoch pigmentierten Farben und einer Speziallackierung.
Danke für eure Mühe und Hilfe.
Liebe Grüße, Heiner

 

29.03.2020

Themenwettbewerb 2021
Jugendszene

 


Foto: Flyer

 

THEMA "JUGENDSZENE"
Der Fotowettbewerb steht unter dem Motto "Leben in Deutschland". Deshalb sind nur Bilder erlaubt, die auch in Deutschland aufgenommen und noch nie bei DVF-Themenwettbewerben angenommen wurden.

 

weiter Informationen unter:

 

 

15.05.2020

Magie der Bäume - Fotogruppe Concept

 

Magie der Bäume
auch uns, die Fotogruppe Concept aus dem Raum Steinfurt, hat der Lock down während der Ausstellung erwischt.
Sie hing leider nur kurze Zeit im Landeshaus in Münster, dann mussten wir die Bilder wieder einpacken.
Um noch ein bisschen Resonanz zu bekommen, haben wir die Bilder auf unsere Homepage gestellt.
Herzlichen Dank auch im Namen der anderen Mitglieder
Anneli Hegerfeld-Reckert

 

Fotogruppe Concept aus dem Raum
Rheine,Steinfurt,Nordwalde

fotogruppe-concept

 

 

 

28.04.2020

Digitale Ausstellung 2020
Camera Club Bad Oeynhausen

 

Uwe Röhren
Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Fotofreunde*innen,
eigentlich war ja für das Jahr 2020 eine „richtige“ Ausstellung geplant. Mit gedruckten Bildern in Bilderrahmen, einer Einladung und Ausstellungseröffnung in der Klinik Porta Westfalica in Bad Oeynhausen. Immerhin sind wir, der Camera Club Bad Oeynhausen, CCO, jetzt seit 10 Jahren Gast in dieser Klinik. Das wollten wir mit unserer Jahresausstellung würdigen. Aber eine Ausstellung und eine Betrachtung der Bilder in den Räumen der Klinik erscheint uns angesichts der aktuellen und außergewöhnlichen Situation etwas schwierig. Deshalb haben wir uns zu dieser digitalen Ausstellung entschlossen. Zu sehen ist diese Ausstellung auf unserer Homepage unter www.cco-foto.de.
Vielfalt der Architektur Hier hat sich jeder von uns mit eigener Sichtweise dem Thema genähert. Wir zeigen Stadtansichten, verschiedene historische Stile, Formen und Strukturen, spannende Details und erstaunliche Übersichten. Wir wünschen einen entspannten Gang durch unsere Ausstellung. Natürlich mit dem notwendigen Abstand. Aber, es gib auch eine Zeit nach der Krise. Dann treffen wir uns wieder regelmäßig jeden zweiten und vierten Montag des Monats im Seminarraum 2 ab 19:30 in der Klinik Porta Westfalica, 32547 BAD OYNHAUSEN, Steinstraße 65
Gäste sind willkommen Bleiben Sie gesund

 

Digitale Ausstellung 2020 Camera Club Bad Oeynhausen

 

 

 

FIAP Auszeichnungen

FIAP Auszeichnungen

Bild: FIAP Auszeichnungen

Um hervorragende Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Fotografie auszuzeichnen, hat die FIAP, der Internationale Verband der Fotografischen Kunst Ehrentitel geschaffen

 

 

Iris-Punkteliste

Irisnadeln

Bild: IRIS - Nadeln - Medaillen

Iris-Nadeln in Gold, Silber und Bronze gibt es für Erfolge landesdesweiten DVF-Fotowettbewerben.

 

Retina-Punkteliste

Retinamedalien

Bild: Retina - Nadeln - Medaillen

Die RETINA-Auszeichnung ist eine Leistungsanerkennung und wird für langjährige Erfolge bei den DVF-Wettbewerben auf Bundesebene vergeben.

 

 

 

 

Php Besucherzaehler
Besucher seit 30.12.2018



PSA
FIAP
Photographie