DVF Landesverband Westfalen

© "Dagmar Peterson Swan lake"

weiter

 

DVF Landesverband Westfalen

Mitglied in der Fédération Internationale de l'Art Photographique (FIAP)

Neuigkeiten und aktuelle Informationen


09.11.2019

Siegerehrung und
Preisverleihung der Lafo 2019

 

 

Siegerehrung und Preisverleihung der Lafo 2019
Bild: Siegeer

 

 

Siegerehrung und Preisverleihung der Lafo 2019
Am Samstag den 09.11.2019 fand die Siegerehrung der Landesfotoschau Westfalen 2019 statt.
Eingeladen hatten Gaby und Peter Kniep von der BSW Fotogruppe Essen.
Den Siegern wurden Medallien und Urkunden überreicht.
Am Anfang stand eine Überblendschau aller Bilder die eine Medallie, eine Urkunde oder eine Annahme ereicht haben.
Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung.
Vielen Dank an alle Beteiligten.

 

 

05.11.2019

Einladung zur Fotoausstellung
bildwerk-ruhr Januar 2020

 

Bildwerk_ruhr
Bild: Flyer

 

Bildwerk.ruhr zeigt „nah und weit“
Die Fotogruppe bildwerk.ruhr wird ab Januar 2020 im Verwaltungsgericht Gelsenkirchen, Bahnhofsvorplatz 3 in 45879 Gelsenkirchen die Ausstellung „bildwerk.ruhr: nah und weit“ präsentieren. Die drei Fotografen Thorsten Eggert, André Münz und Jochen zeigen ihre besten Landschafts- und Makroaufnahmen. Der Besuch ist zu den Öffnungszeiten des Verwaltungsgerichts möglich. Nähere Informationen unter www.bildwerk.ruhr. (Jochen Pils)

 

03.11.2019

Einladung zur Vernissage am
3. November um 12.00 Uhr

 

Vernissage BSW Fotogruppe Essen 2019
Bild: Flyer

 

Liebe Freunde und Förderer des Malteser Krankenhaus St. Johannes-Stift,
wir freuen uns, Sie zur Eröffnung einer neuen Ausstellung in unserem Krankenhaus einladen zu dürfen. Von Anfang November bis Anfang Mai 2020 stellen wir die Fotoausstellung „Natur pur“ aus. Werfen Sie gemeinsam mit den Fotografen der Stiftung Bahn-Sozialwerk bei einem kleinen
Snack und etwas Musik einen Blick auf die Schönheit der Natur. 13 Amateurfotografen der BSW Fotogruppe Essen mit Sitz in Wanne-Eickel, haben Fotos zum Thema „Natur pur“ zusammengestellt. Gerade zu der aktuellen Diskussion um die Klimaproblematik ist es ihnen ein Anliegen, die noch an vielen Stellen vorhandene Schönheit der Natur zu zeigen. Die Bandbreite der Ausstellung, aus meist großformatigen Fotos in 50 x 70 cm Rahmen, umfasst Motive aus dem Makrobereich bis hin zur Landschaftsdarstellung. Wir hoffen, Sie haben Spaß an der Auswahl. Das ganze Spektrum des fotografischen Schaffens der Fotogruppe können Sie über die Webseite www.bsw-fotogruppe-essen.de abrufen.
Herzliche Grüße
Meike Hagemann Dr. Dr. Andreas Hammacher Nicole Voss
Kaufmännische Leitung Ärztlicher Leiter Pflegedienstleitung


28.09.2019

Jurierung Landesfotomeisterschaft
Westfalen 2019

 

Jurierung Landesfotomeisterschaft Westfalen 2019
Bild: Jurierung Landesfotomeisterschaft Westfalen 2019

 

Jurierung Landesfotomeisterschaft Westfalen 2019
Die diesjährige Jurierung der Landesfotomeisterschaft Westfalen
fand am 28.09.2019 in der VHS Essen statt
Bilder der Jurierung findet Ihr unter dem Menuepunkt:
GALERIEN /GALERIE WETTBEWERBE
Button: zur Galerie unter dem Punkt Jurierung Landesfotomeisterschaft Westfalen 2019

 

Ergebnislisten

 

 

 

05.10.2019 in eigener Sache

Bilder für die Startseite der Homepage
DVF-Westfalen.de

DVF-Westfalen class=

 

Betreff: Bilder für die Startseite der Homepage DVF-Wstfalen.de

Liebe Mitglieder im DVF - Westfalen
Für unsere Homepage insbesondere für die Startseite wird in kürzeren Abständen das Bild geändert.
Dafür brauche ich Eure Mithilfe
Bitte schickt mir Bilder für unsere Startseite. Gleichzeitig gebt Ihr mir Euer Einverständnis das Bild auf die Homepage zu platzieren
Vielen Dank und viele Grüße
Ulrich Timm
Webmaster

 

 

14.09.2019 in eigener Sache

Bildergalerie für Mitglieder im DVF-Westfalen

DVF-Westfalen class=

 

Betreff: Bildergalerie für Mitglieder im DVF-Westfalen

Liebe Mitglieder im DVF - Westfalen
Ich möchte gern allen Mitgliedern im DVF-Westfalendie Möglichkeit geben, ihre besten Bilder auf der Homepage zu präsentieren
Bitte schickt mir eine Auswahl eurer besten Bilder (ca. 15 ) in der Auflösung ca. 600 bis 1920 Pixel / ca. 1 MB groß mit einer kurzen Vita von euch.
Auch mit einem Foto von Euch

Viele Grüße
Ulrich Timm
Webmaster


Ich möchte noch auf folgendes hinweisen!!!!

Wenn Ihr mir Bilder oder andere Dateien schickt,
bitte auf folgendes beim Dateinamen achten,
sonst kann das Programm die Dateien nicht verarbeiten.

1.  keine Leerzeichen, Leerzeichen bitte mit einem Unterstrich ( _ ) ausfüllen.
2.  keine Umlaute wie, ä ö ü verwenden.
3.  Auch kein ß verwenden.
4.  keinen Punkt oder Sonderzeichen verwenden.
5.  Klein- oder Grossbuchstaben ist egal.

 

Der neue Menuepunkt: GALERIEN /GALERIEN MITGLIEDER IM DVF_WESTFALEN
ist eingerichten.

 

 

08.09.2019 Ausstellung Unternehmervillen

Ausstellung Unternehmervillen
der Fotogruppe FFC Wanne Eickel

Ausstellung class=
Bild: Dahlbusch

 

Unternehmervillen
Der Foto-Film-Club Wanne-Eickel ist bereits vierten Mal Gast im Museum „Strom und Leben“ in Recklinghausen. Die Ausstellung zum Thema „Unternehmervillen“ zeigt alle in der Themenroute 20 der Industriekultur aufgeführten Gebäude. Die Aufnahmen für die aktuelle Ausstellung sind in den Jahren 2018 und 2019 entstanden. Die abgebildeten Gebäude werden heute recht unterschiedlich genutzt: In den Villen gibt es Wohnungen, städtische Einrichtungen wie z.B. eine VHS, Museen, Büros und sogar Kindergärten. Eine Besichtigungstour zu den Villen führt an die verschiedensten Orte im Ruhrgebiet. Die Bauzeit, der in der Themenroute aufgeführten Gebäude, lässt sich auf einen Zeitraum zwischen 1700 und 1912 datieren.
Die Eröffnung der Ausstellung ist am 8. September um 11 Uhr.

 

 

Westfälische Sonderpreise für das Jahr 2018

Westfälische Sonderpreise 2018

Westfälische Sonderpreise für das Jahr 2018 Die Preisträger/innen der westfälischen Sonderpreise für das Jahr 2018 , die die erfolgreichsten Fotografen/innen im DVF-Land Westfalen auszeichnen, stehen jetzt fest.
Den KURT-KSINSIK-PREIS 2018 für den/die beste DVF-Fotograf/in in der Altersgruppe bis 17 Jahre erhält Luzie Bos. Sarah Marie Hagemann und Anna-Lena Kockmann belegen die Plätze 2 und 3. Alle drei Preisträgerinnen gehören zu den Ochtruper Lichtmalern.( Ausschlaggebend für die Reihenfolge der waren hier u.a. die Vorjahresergebnisse.)
Den MARTIN-BIENEFELD-PREIS 2018 für den/die besten DVF-Fotografen/in in der Altersgruppe 18-21 erhält Paul Lammers. Zweitplatzierte ist Lia Alke. Die beiden Preisträger/innen gehören ebenfalls zu den Ochtruper Lichtmalern.
Mit dem JOACHIM-DÜRRICH-PREIS 2018 für den/die beste DVF-Fotografen/in in der Altersgruppe ab 22 Jahre im DVF-Land WESTFALEN wird Peter Olfert vom der FotoWerkstatt G10 im DVF ausgezeichnet. Die Direktmitglieder Gunter Scholtz und Barbara Schmidt belegen die Plätze 2 und 3. ( Ausschlaggebend für die Reihenfolge waren hier u.a. die Vorjahresergebnisse.)
Als beste DVF-Fotogruppe im DVF-Land WESTFALEN erhalten die Ochtruper Lichtmaler vor dem Photo-Club Light Connection und dem Foto Film Club Wanne-Eickel den EDUARD-RATERS-PREIS 2018.
Wir gratulieren allen Preisträgern/innen recht herzlich. Die detaillierten Ergebnisse können hier

Berechnungsgrundlage

eingesehen werden.
Eventuelle Differenzen zu Ihren eigenen Aufzeichnungen melden Sie bitte an: landesgeschaeftsfuehrer@dvf-westfalen.de

 

 

 

 

 


07.12.2019

Barbara Schmidt Vernissage
07.12.2019

 

Barbara Schmidt Vernissage
Bild:Einladung

 

Einladung zur Vernissage am
7. Dezember um 11.00 Uhr
Liebe DVF-Fotofreunde,
zur Eröffnung meiner Ausstellung in Lünen lade ich Sie / Euch herzlich ein.
Seit einiger Zeit hängen in den überaus großzügigen Räumlichkeiten der Praxisklinik für Augenheilkunde, Dr. Detlef Bludau und Carolin Allermann, insgesamt 25 meiner Werke.
Alle Bilder sind auf Aluminium gedruckt, meist großformatig, bis 120 cm Breite und je nach Motiv sind einige auch mit hochglänzendem Acryl versehen.
Die meisten Bilder sind sicherlich geprägt von meinem Blick für Linien,
ob Architektur oder Natur, die Motive sind vielfältig.
Das mag ich nun in einer Vernissage mit vielen geneigten Besuchern feiern.
Ein herzliches Willkommen, ich freue mich auf Sie, auf Euch,
Barbara Schmidt

 

 

28.10.2019

Themenwettbewerb 2019/20 Fankultur
Einsendezeitraum 06.10. bis 31.10.2019

 

Themenwettbewerb 2019/20 Fankultur  2019
Bild:LOGO

 

 

 

24. DVF Themenwettbewerb
Thema: Leben in Deutschland - Fankultur
maximal 4 Bilder (digital)
Preise für die Fotografen:
• Eine Goldmedaille + EUR 250
• Zwei Silbermedaillen + je EUR 200
• Drei Bronzemedaillen + je EUR 150
• Sechs Urkunden
Preise für die DVF-Landesverbände: Die drei nach Retina-Punkten erfolgreichsten
Landesverbände erhalten je eine Gold-, Silber- und
Bronzemedaille (Annahme = 1 Punkt, Annahme + Urkunde = 2 Punkte, Annahme + Medaille = 3 Punkte).
Es zählen nur die Retina-Punkte der Teilnehmer der Altersklasse 3 (ab 21 Jahre).
Bitte beachten Sie die Teilnahmebedingungen:

 

 

14.10.2019

Iris-Punkte

 

DVF Landesfotoschau  2019
Bild:Irisnadel

 

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu den IRIS Erfolgen
Nachdem die Landesfotomeisterschaft ausgewertet wurde haben wir die Irisliste aktualisiert. Danke an Barbara Schmidt für ihre Mithilfe.
Damit ist das Jahr 2019 in Sachen IRIS-Punkte komplett abgeschlossen.
Nach dieser neuen Aufstellung erlangten folgende Fotografen nachstehende IRIS-Auszeichnungen:
Eine Iris-Medaille in Gold für 120 IRIS-Punkte erhalten die Direktmitglieder Werner Kaminski und Chris Tettke.
Die Iris-Medaille in Bronze für 80 IRIS-Punkte bekommen Ralf Heerbrand (Photo-Club-Lünen), Heinz Dautzenberg (BSW Fotogruppe
Essen im DVF) und Heinrich Mahlinger (Foto-Film-Club Wanne-Eickel e.V.)
Maria Menze (Gamma Gruppe Herten) erhält eine IRIS-Nadel in Gold für 60 IRIS-Punkte.
Eine IRIS-Nadel in Silber für 40 IRIS-Punkte bekommt Gaby Kniep (BSW Fotogruppe Essen im DVF).
Und Peter Leyendecker (Light Connection), Sarah Marie Hagemann (Ochtruper Lichtmaler), Peter Adam (Photo-Club-Lünen) und
Thomas Auga (BSW Fotogruppe Essen im DVF) erhalten jeweils eine IRIS-Nadel in Bronze für 20 IRIS-Punkte.
Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Fotografen und Fotografinnen. Die Auszeichnungen werden auf der
Jahresabschlussveranstaltung des DVF Landesverband Westfalens am 09.11.2019 ab 18 Uhr im Restaurant im Wasserschloss
Wittringen 45964 Gladbeck Burgstraße 64 verliehen
Eventuelle Differenzen zu eigenen Aufzeichnungen melden Sie bitte an: landesgeschaeftsfuehrer(at)dvf-westfalen.de
Maria Menze

 

 

100 Jahre 100 Gesichter

100 Jahre 100 Gesichter
Foto AG Gladbeck

 

100 Jahre 100 Gesichter
Bild: Flyer

 

Die foto ag gladbeck stellt aus (anlässlich des 100-jährigen Stadtjubiläums der Stadt Gladbeck):
100 Jahre - 100 Gesichter
1.9. - 9.11. 2019 (Eröffnung 1.9.2019, 11:00 Uhr)
Stadtbücherei Gladbeck, Friedrich-Ebert-Str. 8, 45964 Gladbeck

 

 

DVF-Workshop "Ab ins Dunkle" in Ochtrup 2019

DVF-Workshop "Ab ins Dunkle" in Ochtrup 2019

DVF-Workshop
Bild: Workshopteilnehmer

 

Ct Fotografisch interessierter Besuch aus dem Osten und dem Saarland, so präsentierte sich die Pestalozzischule am vergangenen Wochenende. Bürgermeister Kai Hutzenlaub begrüßte eine Jugendgruppe und ihre Begleiter aus Dresden, die das Fotoworkshopwochenende des DVF „Ab ins Dunkle“ wahrnehmen wollten, das die Ochtruper Lichtmaler vorbereitet hatten. Ebenso ließ es sich die Jugendleitung des DVF aus dem Saarland nicht nehmen, um sich einen Überblick über die Arbeit des Ochtruper Teams zu verschaffen und weitere gemeinsame Projekte zu planen, u.a. das bundesweite Jugendfotofestival „SNAPSHOT“ im September. Schade nur, dass sich keine Jugendlichen aus dem Süddeutschen Raum auf den Weg nach Ochtrup gemacht haben. Aus zunächst drei Angeboten konnten sich die Teilnehmer zwei davon aussuchen, bei denen sie neue fotografische Einsichten gewinnen und spannende Bilder mit nach Hause nehmen konnten. So ging der Profifotograf Christoph Lörler aus Essen mit einer Gruppe in und rund um die Villa Winkel, um neue und experimentelle Blitztechniken vorzustellen. Steffi Herrmann hatte sich im neuen Fotostudio in der Pestalozzischule eingerichtet, um mit LED und Glasobjekten sowie Lichtwannen spannende Kompositionen auf die Speicherkarten zaubern zu lassen. Dies kam besonders bei den jüngeren TeilnehmerInnen aus Ochtrup besonders gut an. Drei Räume weiter zeigte Chris Tettke im Fotolabor, wie man früher Filme entwickelte und davon Abzüge machte. Am Tag zuvor hatten sich alle TeilnehmerInnen im Studio mit einer analogen Kamera ablichten lassen und sahen erstaunt, wie sich ihre Negativstreifen nach 15 Minuten aus den Spulen der Entwicklerdose präsentierten. Vor allem die TeilnehmerInnen aus Dresden im Alter von 16 und 13 Jahren waren fasziniert von dieser alten Technik und erkundeten gleichzeitig bei ihrem Leitungsteam, so etwas doch auch im heimischen Dresden zu etablieren. Als Zusatz konnten vor allem die jüngeren unter den LichtmalerInnen neue Fotogramme gestalten. Am Mittag hatten die Eltern ein Snackbuffet mit Getränken aufgebaut, damit man sich im Tageslicht nach einigen Stunden im sehr warmen und dunklen Labor und Studio stärken konnte. Nach einem gemeinsamen Essen beim Griechen um die Ecke ging es am Abend in eine alte Fabrikhalle, um die für die Ochtruper Gruppe bekannten Lichtmalereien zu kreieren. Dabei spielte das exklusive LED-Männchen, in dem sich traditionell Justus Reinders versteckte, die Hauptrolle, indem er bei Langzeitbelichtungen seine Bewegungstänze vollführte. Aber auch andere Lichtquellen wie LED und Taschenlampen, mit denen Jörg Freermann und Timo Rolofs Lichtspuren hinterließen, machten bei den Besuchern einen starken Eindruck. Leider musste die Dresdner Gruppe bereits zu nachtschlafender Zeit um 5 Uhr morgens nach Berlin aufbrechen, um dort an der Siegerehrung der Wettbewerbs „100 Bilder des Jahres“ teilzunehmen, bei der übrigens auch mit Jasper Eißing , Paul Lammers und den beiden Leitern der Ochtruper Lichtmaler ebenfalls Preisträger geehrt werden sollten, die allerdings aus verständlichen Gründen nicht dorthin fahren konnten.

 

Bild: Robert Ruebestahl
Text: Chris Tettke

 

 

 

FIAP Auszeichnungen

FIAP Auszeichnungen

Bild: FIAP Auszeichnungen

Um hervorragende Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Fotografie auszuzeichnen, hat die FIAP, der Internationale Verband der Fotografischen Kunst Ehrentitel geschaffen

 

 

Iris-Punkteliste

Irisnadeln

Bild: IRIS - Nadeln - Medaillen

Iris-Nadeln in Gold, Silber und Bronze gibt es für Erfolge landesdesweiten DVF-Fotowettbewerben.

 

Retina-Punkteliste

Retinamedalien

Bild: Retina - Nadeln - Medaillen

Die RETINA-Auszeichnung ist eine Leistungsanerkennung und wird für langjährige Erfolge bei den DVF-Wettbewerben auf Bundesebene vergeben.

 

 

 

 

Php Besucherzaehler
Besucher seit 30.12.2018



PSA
FIAP
Photographie